Gesundheitscoach, Dialogprozess-Begleiter,

Psychomotorik-Therapeut & familylab Seminarleiter

 

Ich bin Jürg Bigler und begrüsse dich herzlich auf meiner Webseite. Nach einigen Wirren und gesundheitlichen Herausforderungen in meinem Leben, geniesse ich mein Leben in vollen Zügen.

Meine Passion für gesunde Ernährung und Lifestyle wurde vor 30 Jahren geweckt, als meine Tochter von Neurodermitis geplagt war. Damals waren bei all meinen anderen Kindern auch Erkältungskrankheiten ein Dauerthema. Meine damaligen Nachforschungen über Ernährung, gesunden Lebenswandel und Nahrungsmittelergänzungen und deren Umsetzung, lösten das Problem der Neurodermitis und der Erkältungskrankheiten auf und legten damit den Grundstein für ein noch heute ungebremstes Interesse an dieser Thematik.

Unermüdlich habe ich mich seither aus Eigeninteresse kontinuierlich in diesen Bereichen weitergebildet. Mein so erworbenes Wissen steht im Zentrum meiner Beratungsgespräche. Seit über 10 Jahren stehe ich meinen Kunden beratend zur Seite und unterstütze sie auf dem Weg zu mehr ganzheitlicher Gesundheit.

Die vielen positiven Feedbacks auf meine Gesundheitsberatungen freuen mich zutiefst. Zu wissen, dass ich meine Kunden zum Teil nach einer langen Krankheits- oder Schmerz-Odysee zu einem freudvolleren, gesünderen Leben verholfen habe – zeigt mir dass ich auf dem richtigen Weg bin.

Ich mag einfache Lösungen, welche sich rasch und ohne komplizierte Hilfsmittel umsetzen lassen. Lösungen sollen wirksam sein. Meine Lösungen sind erprobt.

Gerne arbeite ich mit dir an deinen individuellen Lösungen.

Abgeschlossene Ausbildungen:
Eidg. dipl. Sportlehrer II ETH Zürich
Psychomotorik-Therapeut HfH Zürich
Dialogprozessbegleiter nach J. Schopp
familylab Seminarleiter nach Jesper Juul
Schneesportlehrer, Swiss Snow Sport

 

Weiterbildungen:

div. Seminare bei Dr. J. Mutter

div. weiterführende familylab Seminare nach Jesper Juul

„Meine Vision ist... liebevoll zu leben und dabei vital, lebensfroh und aktiv alt zu werden – am Schluss werde ich spüren, wann meine Zeit gekommen ist und friedlich gehen.“