Viren erfolgreich und natürlich bekämpfen Teil 2

Viren erfolgreich bekämpfen – ja, das ist mit einfachen Mitteln möglich! ...Und es ist auch möglich, akute oder hartnäckige Symptome loszuwerden.


Dies ist der zweite Blog zum Thema „Viren erfolgreich und natürlich bekämpfen“, weitere werden folgen.

  • Hier bekommst du Informationen, was schnell und zuverlässig gegen Viren wirkt.

  • Du erhältst ein Präventiv-Programm, damit du einfach und ohne viel Zeitaufwand beginnen kannst, aktiv zu werden.

Viren stellen eine äusserst grosse Gefährdung für unsere Gesundheit dar und können eine Vielzahl an Symptomen und ernsthaften Krankheiten auslösen. Das Wichtigste im Kampf gegen Viren ist, das Immunsystem hochzufahren! Da Viren täglich allgegenwärtig sind, ist es auch wichtig, täglich etwas gegen sie zu tun!


Aus eigener Erfahrung und aus meinem Umfeld kann ich sagen, dass meine Empfehlungen effizient sind und die von mir empfohlenen, spezifischen Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel wirken. Symptome, auch starke Symptome können innerhalb von wenigen Tagen wieder abklingen. Bezüglich Dosierungen, nimm mit mir Kontakt auf am besten per eMail.


Früchte sind wirksam gegen alle Viren, stärken das Immunsystem und unterstützen viele wichtige Körperfunktionen. Wegen dem Säuregehalt der Früchte achte darauf, dass du nach dem Verzehr den Mund mit Wasser spülst und 20 Minuten wartest bevor du dir die Zähne putzt.

Viren-Präventions-Programm

Die nachfolgend aufgezählten Lebensmittel sind speziell wirksam gegen Viren. Sie haben keine Nebenwirkungen, ausser sie werden über längere Zeit massiv überdosiert.

  1. Täglich mehr frische Früchte essen: wilde Heidelbeeren, Äpfel, Birnen, Bananen, Beeren, Kiwi, Papaya, Datteln, Feigen, Granatapfel, Mango und Zitrusfrüchte. Mach es dir einfach, mit frischen Säften, Smoothies oder zum Beispiel Apfelmus, frisch geraffelt und vermischt mit zerdrückter Banane und etwas Zitronensaft. Nimm herzhaft Honig oder Ahornsirup dazu, denn sie wirken antiviral .

  2. Täglich mehr frisches Gemüse essen: Kartoffeln, Rettiche und Radieschen, Blumenkohl, Grünkohl, Gurken, Hanfsamen, Knoblauch, Rucola, Salat, Stangensellerie, Süsskartoffeln, Tomaten, Grüne Spargeln und Zwiebeln.

  3. Täglich mehr frische Kräuter und Gewürze essen: Thymian, Koriander, Basilikum, Ingwer, Kurkuma, Zitronenmelisse, Sesamsamen, Sprossen, Sternanis.

  4. Regelmässig Zitronenmelissentee, Süssholzwurzeltee, Rotkleetee und Kokoswasser trinken (die Tees lassen sich auch mischen und sind auch kalt, gesüsst mit Honig oder Ahornsirup und frischer Zitrone köstlich).

  5. Süssen vorzugsweise nur mit Ahornsirup und Honig (unbedingt aus natürlicher Produktion beziehen).

  6. Vitamin D3 (ölige Lösung nehmen, stabilisiert Immunsystem, im Winterhalbjahr regelmässig nehmen, zusammen mit Vitamin K2 in trans-Form MK7 nehmen, auf keinen Fall zu hoch dosieren)

Bereite dich für den Akutfall vor! Bestell dir mein „Anti-Viren-Package

Wer über ein starkes Immunsystem verfügt, entwickelt in der Regel wenig oder gar keine Symptome. Es ist also sicher sinnvoll vorzusorgen. Im Falle von Krankheitssymptomen oder in Quarantäne fehlen meistens Energie und Möglichkeiten, die nötigen Mittel zu beschaffen.


Anti-Viren-Package CHF 145


Dieses Anti-Viren-Package enthält wichtige Nahrungsergänzungsmittel zur Stärkung des Immunsystems im Kampf gegen Viren. Details findest du in meinem letzten Newsletter/Blog.


Wenn die ersten Symptome auftreten, ist es oft zu spät reagieren zu wollen. Dann brauchst du zuhause geeignete Mittel vorrätig. Bestellungen bitte per Email an mich.


Im Winterhalbjahr oder spätestens bei einer Infektion ist es empfohlen, Milchprodukte zu reduzieren oder ganz auf sie zu verzichten, weil sie die Darmschleimhaut und andere Bereiche im Körper verschleimen, das Immunsystem schwächen und Viren sich davon ernähren.

Nichts tun bringt Nichts! Die Schulmedizin hat noch keine wirksamen Mittel entwickeln können. Aktiv zu werden und etwas gegen Viren zu tun, hebt deine Stimmung und macht Mut. Mehr von diesen Lebensmitteln zu essen, macht Freude und hebt deine Stimmung. Übrigens heben auch Spaziergänge und sportliche Tätigkeiten in der Natur deine Stimmung, dadurch entwickelt dein Körper mehr Sauerstoff im Blut und das bekämpft wiederum Viren.

Impfungen wirken nur so lange, bis das Virus mutiert oder neuartige Viren uns angreifen. Sie erreichen auch nie eine 100%ige Wirksamkeit und können auch Nebenwirkungen entwickeln.


Möchtest du noch mehr über die vielen Möglichkeiten wissen wie man Viren bekämpfen kann? Gerne erzähle ich dir mehr in einem persönlichen Gespräch.


Zum Abschluss noch ein leckeres Rezept

Apfelschnitze mit „Karamell“ – Dip Ergibt 1-2 Portionen. Ein Rezept mit rohen Äpfeln, denn gekocht sind Früchte kaum gesünder als Zucker.

Diesen Snack mögen nicht nur Kinder sehr gerne. Lecker, gesund, antiviral... Äpfel leiten Schwermetalle und Strahlung aus dem Körper, enthalten Magnesium, Kalzium und vieles mehr... Datteln hemmen Entzündungen, leiten Gifte aus Leber und Darm, stärken die Knochen, enthalten Eisen, Kalium und vieles mehr... 1 grosser Apfel - In schmale Schnitze schneiden und auf einem Teller anrichten, 6 entsteinte Datteln (evtl. in Wasser eingeweicht), mit ¼ TL Zimt und etwas Wasser im Mixer zu einer glatten Masse verarbeiten. Den Dip in eine Schale füllen.

Geniessen und gesund bleiben


Lasst uns gemeinsam den Viren den Garaus machen!

28 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen