Kräuter und Wildkräuter im Kampf gegen Viren

Kräuter und Wildkräuter spielen in einer gesunden Ernährung eine äusserst wichtige Rolle.


Ihre Wichtigkeit war in früheren Zeiten den Menschen bedeutend bewusster, war doch ein gewichtiger Teil der Heilkunst auf sie aufgebaut. Es ist enorm wichtig, dass wir in der heutigen Zeit dieses Potential an Heilkraft wieder erkennen und nutzen. Ich verfasse diesen Text gerade während der Corona Pandemie. Es macht mich sehr betroffen, mitansehen zu müssen, wie diese Heilkraft im Kampf gegen Covid-19 nicht genutzt wird, nicht in den Spitälern und auch nicht als Empfehlung von den Gesundheitsbehörden an die Bevölkerung. Kräuter und Wildkräuter besitzen eine Unmenge an Wirkstoffen und ersetzen ein Multivitaminpräparat um ein Vielfaches wirksamer. Daneben, und das ist auch in Studien erwiesen, sind sie auch gegen Viren, Bakterien, Pilze und Parasiten wirksam.


Petersilie zum Beispiel, wird von den meisten auf dem Tellerrand verächtlich liegen gelassen. Aber Petersilie ist ein Wunderkraut, hat unter vielen anderen Wirkstoffen mehr Vitamin C als Orangen und kann wirklich helfen Krankheiten zu heilen.

Oder auch Thymian mit seiner antiviralen Kraft, könnte vielleicht, als ätherisches Öl inhaliert, helfen Menschenleben zu retten.


Die Belastung mit Schwermetallen, giftigen Substanzen, Pestiziden, Elektrosmog und radioaktiver Strahlung ist in den letzten 150 Jahren so massiv gewachsen, dass sie die gesamte Menschheit erfasst hat und ein erheblich, krankmachender Faktor ist. Deshalb ist Detox nicht einfach Modeerscheinung, sondern unumgängliche Methode, um sich vor Krankheiten zu schützen.


Hier leisten uns Kräuter einen grossen Dienst und dies zum Teil äusserst einfach und günstig, zum Beispiel Zitronenmelisse oder frischer Koriander, welche starke Entgifter sind und auch antiviral wirken.


Schon vor ca. 40 Jahren konnte gezeigt werden, dass viel frische Lebensmittel täglich konsumiert, wirksamer für die Gesundheit sind als Multivitamin-Präparate. Es lohnt sich also sehr, sich mehr mit Kräutern zu befassen und sie in den täglichen Gebrauch aufzunehmen.

35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen